Beethoven und Großbritannien

"Wo man Ihre Compositionen allen andern vorzieht"

Zur ersten Seite

Bildübersicht

Johann Peter Salomon

Gästebuch der Bonner Lesegesellschaft, 1788-1821 Lese- und Erholungsgesellschaft Bonn

Brief vom 28. Juni 1792

Übertragung der "Militär-Sinfonie" für Klaviertrio

Stammbucheintrag von Christoph von Breuning, 28. Oktober 1792 Original: Österreichische Nationalbibliothek, Wien

Schmuckblatt mit Bonner Musikern

Klaviervariationen über "God save the king" (C-Dur) WoO 78

Klaviervariationen über "Rule Britannia" (D-Dur) WoO 79

Kalkulation, Januar 1810 The British Library

Überprüfte Abschrift der 53 Volksliedbearbeitungen für Singstimme, Violine, Violoncello und Klavier, 1810

Frontispiz "St. Cecilia" des 1. Bandes der "Irischen Lieder"

Originalausgabe der "Walisischen Lieder", 3. Band, 1817

Brief an George Thomson, 11. März 1818

Originalausgabe der "Schottischen Lieder", 5. Band, 1818

Überprüfte Abschrift der Schottischen Lieder für Singstimme, Klavier, Violine und Violoncello op. 108 für die deutsche Ausgabe

Zweisprachige Ausgabe der "Schottischen Lieder" op. 108

Eigenhändige Niederschrift der Variationen op. 107 Nr. 6 und 7, Thema "Schöne Minka"

Variierte Themen für Klavier und Flöte, 1819

Muzio Clementi (1752-1832)

Kadenzen zu Klavierkonzerten, komponiert im Stil berühmter Komponisten, André, Offenbach 1787

Drei Klaviersonaten op. 25

Ludwig van Beethoven, Septett op. 20 in einer Bearbeitung als Streichquintett

Klavierfassung des Violinkonzerts (D-Dur) op. 61 Royal College of Music, London

Streichquartett (Es-Dur) op. 74

Überprüfte Abschrift der Klavierfassung des Violinkonzerts (D-Dur) op. 61 The British Library

Klavierfassung des Violinkonzerts (D-Dur) op. 61

Eigenhändige Kadenz, Klavierstimme

Eigenhändige Kadenz, Paukenstimme

Brief an Ferdinand Ries in London, 28. Februar 1816

Ferdinand Ries (1784-1838)

Eigentumsbestätigung und Quittung für Robert Birchall, 9. März 1816

Briefkonzept von Christopher Lonsdale an Beethoven, 8. November 1816

Trio für Klavier, Violine, Violoncello (B-Dur) op. 97

Eigenhändiges Titelblatt der Überprüften Abschrift der Diabelli-Variationen op. 120

Herzog von Wellington

Brief an George Smart in London, 16. und 19. März 1815

Serie von Anschlagzetteln für die Aufführungen von op. 91 im Theatre Royal Drury Lane in London The British Library

Anschlagzettel für die Aufführung am 23. Juni 1830 im King's Theatre The British Library

George Augustus Frederick, Prinzregent und späterer König von England (1762-1830)

Brief an Johann Peter Salomon in London, 1. Juni 1815

Englische Originalausgabe des Klavierauszugs op. 91

Deutsche Originalausgabe des Klavierauszugs op. 91

Erste Partiturausgabe der 2. Sinfonie op. 36, Cianchettini & Sperati, London 1808

Thematischer Katalog der bei Preston veröffentlichten Werke Beethovens, 1823 The British Library

Sechs leichte Variationen für Klavier über ein eigenes Thema (G-Dur) WoO 77, Monzani & Hill, London ca. 1813

Hammerflügel von Thomas Broadwood, 1817

Brief an Graf Moritz von Lichnowsky, Anfang Februar 1818

Protokollbuch des Vorstands der Philharmonic Society, 1822 to 1837, Eintrag vom 10. November 1822The British Library

Brief an Charles Neate, 25. Februar 1823

Empfangsbestätigung mit eigenhändiger Unterschrift Beethovens, 27. April 1824The British Library

Vom Komponisten überprüfte Abschrift der 9. Sinfonie, 1824 The British Library

Fehlerverzeichnis zur 9. Sinfonie, 27. Januar 1825

Programm der englischen Erstaufführung von Beethovens 9. Sinfonie am 21. März 1825 mit handschriftlichen Vermerken von George Smart The British Library

Sir George Thomas Smart (1776-1876)

Kanon "Ars longa, vita brevis" The British Library

Brief an Ignaz Moscheles, 22. Februar 1827

Ignaz Moscheles (1794-1870)

Sebastian Rau an Ignaz Moscheles, 17. März 1827

Beethoven auf dem Sterbebett, März 1827, Zeichnung von Josef Teltscher (1801-1837) Original: The British Library

Joseph Joachim (1831-1907)

Charles Hallé (1819-1895)

Unterschrift der englischen Königin Victoria auf der Stiftungsurkunde für das Bonner Beethoven-Denkmal, 1845

Die Enthüllung des Beethoven-Denkmals von Ernst Julius Hähnel auf dem Bonner Münsterplatz

Zur ersten Seite